top of page

RUNTERSCROLLEN

AW Collection

verliehen durch die  

Stadt Weimar

ermöglicht durch die

Philip Loubser Foundation

realisiert von den

Thüringer Bachwochen

G

L

E

N

N

G

O

U

L

D

B

A

C

H

F

E

L

L

O

W

S

H

I

P

EINFÜHRUNG
Das von der Stadt Weimar vergebene Glenn Gould Bach Fellowship ehrt den Namen eines der einflussreichsten und ikonischsten Pianisten der Welt. Berühmt sowohl für seine legendären Bach-Aufführungen als auch für seine bahnbrechende Auseinandersetzung mit Film- und Aufnahmetechnologie, soll das Fellowship diese Qualitäten nachahmen und würdigen, indem es einen professionellen, etablierten Musiker dabei unterstützt, die Musik des Barock für das 21.


Von dem erfolgreichen Empfänger wird erwartet, dass er während der zweijährigen Laufzeit des Stipendiums ein einzigartiges Projektkonzept erforscht und entwickelt, das in einem Artefakt gipfelt, das sich am Beispiel von Glenn Gould orientiert.


Der Glenn Gould Bach Fellow erhält ein G
esamtstipendium von 50.000 € (Fünfzigtausend Euro) für die Dauer des Stipendiums, d.h. für die zweijährige Laufzeit des Stipendiums. Zusätzlich wird ein Budget von bis zu 90.000 € (Neunzigtausend Euro) für die Produktion und Realisierung des Fellowship-Projekts bereitgestellt, wobei der Stipendiat während der gesamten zweijährigen Laufzeit des Fellowships vom Fellowship-Team umfassend unterstützt und betreut wird.

 
Forest Road
Für das Glenn-Gould-Bach-Stipendium können sich alle beruflich etablierten Musikerinnen und Musiker - Instrumentalisten oder Sängerinnen und Sänger - bewerben. Zum Zeitpunkt der Bewerbung (d.h. am 31. Juli 2023) müssen die Bewerber jedoch mindestens 23 Jahre alt sein. Den Bewerbungen sollte ein visionäres Projektkonzept zugrunde liegen, in dessen Mittelpunkt die Musik der Barockzeit steht.  
Ein vollständiges Bewerbungspaket - mit Leitlinien für potenzielle Bewerber, Informationen zur Bewerbung und den erforderlichen Bewerbungsformularen - kann hier heruntergeladen werden.
An updated application pack for the next Glenn Gould Bach Fellowship (2026-28) will be uploaded in early 2025.
bottom of page